Sozialausgaben: Wie die Regierung unsere Zukunft verspielt

Sozialausgaben: Wie die Regierung unsere Zukunft verspielt

23. März 2019 Deutschland Politik 0

++ SOZIALAUSGABEN EXPLODIEREN ++

Die fetten Jahre sind vorbei, Chancen wurden leichtfertig verspielt.

Doch anstatt mit ernsthaften Reformen die Rahmenbedingungen für wirtschaftliches Wachstum zu setzen, treibt die Bundesregierung​ mit einer sozialdemokratischen CDU​-Kanzlerin Angela Merkel und unter großem Applaus sowie starker Beihilfe der SPD​, den Ausbau des Sozialstaates immer weiter voran.

Und gleichwohl die Ausgaben für soziale Sicherung stetig steigen, kommt dennoch immer weniger bei den Menschen an.

Das große Erwachen kommt, die Einschnitte werden schmerzhaft sein: Ergebnis einer katastrophalen Wirtschafts,- Sozial, – und Einwanderungspolitik der letzten Dekade.

„Freiheit und Verantwortung“ (für Unternehmer und Arbeitnehmer) war es, was die soziale Marktwirtschaft unter Ludwig Erhard ausgezeichnet hat und Deutschland zu enormer Prosperität verhalf.

Wenn wir den Sozialstaat retten wollen, müssen wir ihn neu definieren.
Hilfe zur Selbsthilfe ja, aber keinen allumhegenden „Nanny-Staat“ sozialer Gesamtabsicherung vom Kreißsaal bis zur Bahre.

Nimmt man den Menschen die Eigenverantwortung, lähmt es Sie und der Eigenantrieb geht verloren. Liegen bleiben, statt aufzustehen und anzupacken, ist das Ergebnis.

Wie sehen Sie das ? Diskutieren Sie mit. Ich freue mich drauf.

Artikel Wirtschaftswoche vom 19.03.2019: Auf dem Weg in den Sozialstaat-Sozialismus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.