Steuerverschwendung ? Cool, danke.

Plakatirrsinn in Norderstedt

Die Norderstedter Bürger können sich seit einigen Tagen eines farblich sehr auffälligen Plakates erfreuen, welches Ihnen an Strassenrändern, Littfaßsäulen und Bushaltestellen entgegenstrahlt.

Erkennbar im Vorbeifahren ist lediglich die Aufschrift „COOL. DANKE.“ Der Zweck, die Botschaft oder aber weitergehende Informationen sind aufgrund der Schriftgröße schlichtweg im Vorbeifahren nämlich nicht erkennbar.

Eine Aktion der Stadt #Norderstedt, die mit dem Roll-Out dieser Kampagne für mehr Rücksicht im Straßenverkehr massiv Plakate im Stadtgebiet aufstellte.

Es hat aber schon etwas Ironisches an sich, wenn ausgerechnet eine Kampagne für mehr Rücksicht sich teilweise selbst rücksichtslos verhält, denn an mehreren Standorten stehen die Plakate auf Geh- und Radwegen. Das Blockieren von Rad- und Gehwegen allerdings ist ein hervorragendes Beispiel, wie man sich nicht verhalten sollte.

Die Norderstedter Zeitung berichtete am 11.09.2018 über diese Aktion, die auch von der #CDU Fraktion Norderstedt kritisiert wird.

Die AfD-Fraktion Norderstedt unterstützt die Forderung der #CDU, diese Aktion umgehend zu beenden und abzuwickeln, denn die Norderstedter Bürger werden die Aktion mit bis zu 100.000 € von Ihren Steuergeldern finanzieren.

Sicherlich ist das Geld an anderer Stelle weitaus sinnvoller einsetzbar und hilfreich. So entsprichen diese 100.000 € zwei Jahreszuweisungen der Stadt an die TAS Norderstedt.

Und nun überlegen Sie einmal selbst, wo das Geld besser und sinnvoller investiert wäre.

Artikel Hamburger Abendblatt:
https://www.abendblatt.de/…/Neue-Plakataktion-Cool-danke-in…

Webseite der Aktion:
https://www.cool-danke.de

#AfD #AfDNorderstedt #StadtNorderstedt #CoolDanke #Steruerverschwendung #AfDSTVNO

Schreibe einen Kommentar