Erfolgsgeschichte schreiben

Mitreden | Mitwirken | Mitglied werden!

Über mich

Über mich

Erfolg hat drei Buchstaben: TUN!

Christian Waldheim 1979
Christian Waldheim (1979)

Kurzvita

Wissenswertes in aller Kürze

Name Christian Waldheim
Geburtsjahr 1973
Geburtsort Hansestadt Hamburg
Familienstand ledig, ein Sohn
Hobbies Laufen, Fitness, Spazierengehen, Krav Maga, Fußball, Handball
Eigenschaften
  • Teamplayer
  • sach- und lösungsorientiert
  • zielstrebig
  • kommunikationsstark
  • ehrlich
  • neugierig
  • ungeduldig
  • naturverbunden

Werdegang

Was ich bisher so alles gemacht habe

1979 – 1991 Grundschule, Gymnasium, Realschule
1991 – 1994 Ausbildung mit Abschluss Versicherungskaufmann
1994 – 1996 Zeitsoldat in Panzergrenadierbrigade
1996 – heute Tätigkeiten in der Versicherungsbranche (Innendienst / Maklervertrieb)
2006 – 2009 Berufsbegleitende Weiterbildung mit Abschluss Staatlich geprüfter Betriebswirt (Schwerpunkt Personalwesen)
2007 – heute Inhaber einer Unternehmensberatung Schwerpunkt Personalkosten
2013 Weiterbildung zum Business Coach
2018 – heute Berufsbegleitendes Onlinestudium Wirtschaftsrecht

Ehrenamt

Wo ich mich engagiere

Kommunalpolitisches Engegament

Für Sie. Sachorientiert. Ideologiefrei.

Fraktionsvorsitzender Norderstedter Stadtvertretung  
Mitglied im:

  • Hauptausschuss
  • Stadtwerkeausschuss
  • Sozialausschuss
  • Schule & Sport
  • Jugendhilfeausschuss (beratend) & weitere
2. stv. Fraktionsvorsitzender Kreistag Segeberg  
Mitglied im:

  • Sozialausschuss
  • Jugendhilfeausschuss
  • Kuratorium Beratungswesen Norderstedt
  • Kuratorium Beratungswesen Ost
  • Verbandsversammlung des Zweckverbands Sparkasse Südholstein
Standpunkte

Durch Deutschland muss ein Ruck gehen.

Das sagte am 26.04.1997 in seiner Berliner Rede der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog.

Wie einige Amtsinhaber vor ihm, aber nicht mehr viele nach ihm, war er ein wirklicher Staatsmann, der diesem Amt Anstand, Ehre und Würde verlieh, unseren Staat im In- und Ausland hervorragend repräsentierte und stets zur richtigen Zeit die richtigen Worte fand.

Meine Vorstellung von Politik ist heutzutage wohl eher Ausnahme, sollte aber die Regel sein. Ich halte daran fest, denn für mich sind die nachfolgenden Punkte elementarer Bestandteil meines Handelns:

Ich möchte eine Politik:

  • die modern, generationengerecht und zukunftsorientiert ist, in die Zukunft investiert, ohne aber dabei die Zukunft nachfolgender Generationen zu gefährden.
  • die den Bürgerwillen berücksichtigt, in die Planungen mit einbezieht und Lösungen mit den Bürgern gemeinschaftlich erarbeitet und umsetzt.
  • über Parteigrenzen hinweg, die sach- und lösungsorientiert handelt, sich an dem Wohl und den Bedürfnissen der Bürger orientiert und frei ist von ideologischen Grundsätzen und Vorgaben.
  • die klare Regeln des kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenlebens definiert, unsere Kultur, Werte und Traditionen achtet und erhält.
  • mit dem Mut zur Wahrheit, die Probleme nicht abwiegelt, schönredet oder verschweigt, sondern offen und ehrlich anspricht und Lösungen dafür gemeinschaftlich erarbeitet.
  • mit dem Mut zur Realität, die dem Bürger klar und offen sagt was möglich, aber auch kommuniziert und darstellt was nicht möglich ist.

Deutschland braucht einen Politikwechsel.

Ideologiefreie Politik
Zukunft gestalten
Soziale Verantwortung
Konservative Werte
Europäische Vielfalt
Politisches Konjunktiv

Blog